Futterservice  -  Ernährungsberatung  -  Tierheilpraxis

Behandlung & Therapie

Manchmal reichen Liebe und Führsorge nicht (mehr) aus und du brauchst ein wenig Unterstützung, um deinem Tier weiterhin ein entspanntes, gesundes Leben und ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen. Hier gebe ich dir eine Übersicht der Behandlungsmöglichkeiten, mit denen ich euch unter die Arme greifen kann. Je nachdem, welche Beschwerden dein Tier hat, kommen verschiedene Methoden in Frage. Hinzu kommt, dass nicht jedes Tier alles toleriert. Schau dich in Ruhe um, welche Möglichkeiten es für dich und deinen Vierbeiner bei mir gibt.

Hausbesuch

Wir starten ganz entspannt, bei dir zu Hause oder im heimischen Stall in, für dich und dein Tier, gewohnter Umgebung, so dass der Transportstress schon mal entfällt. Während des Termins kommen meine Behandlungsmöglichkeiten individuell und je nach Bedarf für dein Tier zum Einsatz und während dein Tier von mir behandelt wird, haben wir ausgiebig Zeit für deine Fragen und Wünsche. Was ist seit dem letzten Termin anders? Welche Verbesserungen gibt es? Was ist für dich noch unklar? Sollten nach dem Termin noch Fragen „nachschieben“, bin ich telefonisch über mein Praxishandy gut zu erreichen.

Zeit für deine Fragen

Im Rahmen unseres ersten Treffens, geht jeder Behandlung und Therapie ein ausführliches Kennenlerngespräch, inklusive gründlicher allgemeiner Untersuchung deines Tieres, voraus. Du bekommst ausreichend Zeit, um deine Wünsche, Fragen und gesundheitlichen Sorgen, dein Tier betreffend, zu besprechen. So ist es mir dann im Anschluss möglich, individuell für deinen Vierbeiner die Behandlung anzuwenden, mit der euch am Besten geholfen werden kann.

Webinare

Wer kennt das nicht? Am liebsten möchte man seine freien Stunden unbeschwert mit seinem Tier genießen und draußen in der Natur eine entspannte und glückliche gemeinsame Zeit haben. Doch stattdessen plagen unsere Tiere oft gesundheitliche Beschwerden, wie Verdauungsprobleme oder man selber kann gar nicht richtig entspannen, weil wir uns Sorgen um die Gesundheit machen. Zum Beispiel weil die nächste Impfung ansteht und du nicht sicher bist, ob das wirklich schon wieder sein muss. Oder die Fellnase verträgt schon wieder das neue Futter nicht, das angeblich so gut sein soll und du überlegst ob du die Ernährung jetzt nicht doch lieber gleich ganz umstellen solltest. In meinen Webinaren kannst du dir kompakte, leicht verständliche Infos und damit gleich den richtigen Durchblick, zu verschiedenen Tiergesundheitsthemen bequem ins Wohnzimmer holen. Damit deine freie Zeit auch wirklich wieder frei ist und du sie entspannt mit deinem Tier verbringen kannst. Hier kommst du zu den Webinaren.

Kastrationsberatung/eBook

Fluch oder Segen? Kastration ist eines der heißesten Eisen auf dem Hundeplatz. In einem individuellen Beratungsgespräch kläre ich dich über Risiken, Irrtümer und Möglichkeiten auf. Oder du bestellst dir HIER einfach mein eBook zu dem Thema.

Ernährungsberatung

Ich erkläre dir, warum die Ernährung deines Tieres eine große Rolle spielt. Gemeinsam durchforsten wir den Heimtierfutter-Dschungel und ich helfe dir, abgestimmt auf den Gesundheitszustand deines Tieres, die richtige Fütterungsart für euch zu finden. Auf Wunsch erstelle ich dir auch einen Futterplan. Noch mehr Input zum Thema gesunde Ernährung und Futter für dein Tier gibt es bei den Webinaren.

Impfberatung

Welche Impfungen machen bei unseren Haustieren Sinn? Und in welchen Abständen? Ziel der Beratung ist, dass du für dein Tier eine informierte Entscheidung treffen kannst, wie oft und gegen was dein Tier geimpft werden soll. Zu diesem Thema kannst du auch ein Webinar downloaden.

Akupunktur & Akupressur

In der Lehre der Akupunktur dreht sich alles um die fließende Lebenskraft Qi, die auf den Meridianen durch den Körper strömt. Wird dieser Fluss gestört zeigen sich Probleme im Organismus. Mit Akupunkturnadeln oder mit sanftem Druck können spezielle Punkte so stimuliert werden, dass der Organismus wieder ins Gleichgewicht kommt.

Laserakupunktur

Akupunktur ohne Nadeln. Bei Tieren (vor allem bei Katzen), die die Akupunkturnadeln nicht dulden, ist die Laserakupunktur eine wertvolle Therapieergänzung. Zusätzlich können die einzelnen Akupunkturpunkte mit individuellen Meridian-Frequenzen behandelt werden.

Laserfrequenztherapie

Diese Therapie wirkt stimulierend auf Zellen und Gewebe und wird zur Verbesserung des Heilungsprozesses eingesetzt. Die Behandlung mit den unterschiedlichen Laserfrequenzen ist für das Tier absolut schmerzfrei und sehr effektiv. Trotz der kurzen Behandlungszeiten fördert und beschleunigt sie auf biologischer Basis die Heilungsprozesse.

Mineralstoffanalyse/
Labordiagnostik

Ob der Nährstoffhaushalt deines Tieres im Gleichgewicht ist oder ob im Organismus ein Mangel herrscht, lässt sich durch Fell-, Kot- und/oder Blutuntersuchungen wunderbar feststellen. Basierend auf den Laborergebnissen kann dann die individuelle Aufbautherapie starten.

Phytotherapie

Die Kräuterkunde ist eine der ältesten und effektivsten Therapiemöglichkeiten und dem einen oder anderen noch bekannt als „altes Hausmittel“. Auch in der Tierheilkunde leisten die Spezialisten aus der Natur gute Dienste.

Mykotherapie

Vitalpilze wirken regulierend auf körpereigene Prozesse. Sie werden sowohl zur Vorbeugung als auch therapiebegleitend eingesetzt. Vitalpilze wirken schützend auf Leber, Nieren und Herz, wundheilungsfördernd, entgiftend, harmonisierend, regulierend und stärkend.

Magnetfeldtherapie

Diese Therapie beeinflusst Immunzellen, verbessert den Zellstoffwechsel und setzt so eine Kettenreaktion in Gang. Höhere Sauerstoffsättigung bedeutet eine bessere Nährstoffversorgung. Wird das Gewebe besser versorgt, können die Zellen produktiver arbeiten und auch die Entsorgung von Stoffwechselabbauprodukten funktioniert wieder flüssiger.

Dorn-Breuss (für Hunde)

Die Dorntherapie ist eine Form der Wirbelsäulenbehandlung. Die Wirbelsäule wird nach Verspannungen abgesucht, die dann mit sanften Impulsen gelöst werden. Vorerkrankungen werden hier genauso berücksichtigt und einbezogen, wie die anatomischen Besonderheiten der unterschiedlichen Rassen.

Bachblüten & Homöopathie

Diese rein feinstofflichen Informationstherapien kommen in meiner Praxis bei Bedarf unterstützend zum Einsatz. Solltest du als Halter diesen Therapiemethoden gegenüber abgeneigt sein, verzichte ich gern auf dessen Einsatz und bediene mich einer anderen Methode aus meinem Behandlungsangebot. Negative Energien sind nicht heilungsfördernd, deshalb habe bitte keine Scheu deine Abneigung zu äußern, wenn es so sein sollte.

 

eBook-Ratgeber

Die Kastration des Rüden

Wunsch & Wirklichkeit

 

Kompakte, leicht verständliche Infos über die Zusammenhänge und Auswirkungen dieses Eingriffs.

 

Futterservice  -  Ernährungsberatung  -  Tierheilpraxis